Donna-Lamm – am Himmel wild und frei

Fotos/Text/Bearbeitung: Lucky-Loo-Red.

Donna-Lamb

(Text/Interpretin: Shakti-Ka; Melodie: Sholom Secunda nach der Originalfassung von “Dana Dana”; später interpretiert als “Donna Donna” [u.a. Joan Baez, Donovan]) 

 

Strophe 1:

Grad noch standen sie auf der Weide,

auf der Weide mit grünem Gras,

boxten, spielten mit ihren Freunden,

doch ihr Schicksal im Nacken saß.

Ref.:

Über sie ziehn Wolken am Himmel wild und frei,

hauchen sanft ihr flüchtges Lied

im Flug an Lämmern vorbei.

Donna, Donna, Donna, Donna,

Donna, Donna, Donna, Don.

Donna, Donna, Donna, Donna,

Donna, Donna, Donna, Don.

Strophe 2:

Eins von ihnen ward gegriffen

von des Menschen roher Hand,

aus der Herde jäh entrissen,

wo noch eben ein Lämmchen stand.

Ref.:

Über sie ziehn Wolken ….

…. Donna, Donna, Donna, Don.

Strophe 3:

Einsam steht es nun auf dem Hänger,

ahnungslos, wohin es geht.

Ruft die Freunde, ruft zur Weide,

doch der Tod um das Lämmchen weht.

Ref.:

Über sie ziehn Wolken ….

…. Donna, Donna, Donna, Don.

 

Lucky Teilen
Folge der Lucky-Herde

Autor: Lucky-Loo

Geb. 2016; aufgewachsen und sozialisiert unter Zweihuflern in den ersten Lebensmonaten; erfolgreich reintegriert in die Schafsherde; seitdem geistiger Führer, Abenteurer und Autor zwischen zwei Welten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.