Von Jamaika bis zum Regenbogen

Lucky nimmt den Mund zu voll.
Lieber Gras im Mund als Stroh im Kopf: Im Zweifelsfalle trifft meine Wahl auf Grün, auch wenn ich grundsätzlich für die Regenbogenkoalition plädiere. (Foto: Lucky-Loo-Red.)

Oder: Die Qual der Wahl

Neulich haben die Zweihufler begonnen, ihr Leitschaf zu wählen – und mit ihm die möglichen Leitherden. Wie bei den Zweihuflern üblich, ist dieses Ereignis mal wieder tootaaal aufwändig vonstatten gegangen – getreu nach dem Motto: Wieso einfach, wenn es auch kompliziert geht? „Von Jamaika bis zum Regenbogen“ weiterlesen

Lucky Teilen

Swatty

Sanftmütig und lieb: Swatty
Ein wunderschönes, sanftmütiges Böckchen war mein erster Schafs-Freund Swatty (Foto: Lucky-Loo-Red.).

Swatty: Zu gut für diese Welt!

Nachruf auf meinen ersten besten Freund

Swatty kostete meinen Papa von vorneherein 60 Euro. Da wurde er eindeutig abgezockt – aber Swatty war nach meiner Überzeugung jeden einzelnen Cent wert, im Grunde unbezahlbar.

Ein sanftmütiges, sensibles, schwarzes Lämmchen trat im Frühsommer 2016 in mein Leben. Und es war von Anfang an viel zu gut für diese Welt, wenn Ihr mich fragt. „Swatty“ weiterlesen

Lucky Teilen