Zweihufler = Schafe 2. Klasse

Mensch - Da Vinci
Der Mensch – Krönung der Schöpfung und Mittelpunkt des Universums? (Quelle: pixabay)

Sie behaupten von sich, die Krönung der Schöpfung zu sein. Dabei setzen sie allenfalls der Zerstörung der Schöpfung die Krone auf. Sie glauben, jedes Lebewesen an Geist und Seele überlegen zu sein. Doch überlegen sie mit ihrem Geist nur selten die Abgründe ihrer Seele. Durch ihre (wahrscheinlich versehentliche) Entdeckung des Feuers machte ihr evolutionär schwindender Kiefernknochen Platz für mehr Hirnmasse. So what? Masse war noch nie ein Zeichen von Qualität. Ihr wisst ja: Quantität ist nicht gleich Qualität. Das beweist die verheerenderweise explodierend ansteigende Menschheitszahl seit Jahrtausenden hindurch jeden Tag aufs Neue.

Wie sonst allein kam mensch auf die Schnapsidee, sich irgendwann aufzurichten und permanent auf die Hinterhufe zu stellen? Jetzt haben sie’s im Kreuz – und nun davon.

Und welche Logik steckt – bitteschön! – hinter der stetigen Entledigung ihres eigenen Fells, wenn sie sich infolgedessen des Fells, der Federn und der Haut von uns Tieren bedienen?

Milchraub und andere Schrecklichkeiten

Viele, viele -ach, unzählige! – unserer Erdbewohner sind von der sogenannten Krönung der Schöpfung besonders gebeutelt. Einige werden systematisch ausgerottet, andere exorbitant gezüchtet, unter unwürdigen, quälenden Bedingungen gefangen gehalten, ausgemolken und -gerupft, schließlich getötet und geschlachtet, zum kleinsten Teil gegessen, zum größten Teil weggeworfen, allein der Verrottung endlich wieder freigegeben.

Sie entreißen unseren Müttern ihre Kinder und rauben ihre Milch (gleichgültig, ob mensch sie verträgt oder nicht). Auch Vogel- oder Fischeier sind vor den nackten Zweihuflern nicht sicher. Und für wie blöd halten sie eigentlich die Bienen? Stellen ihnen drittklassiges Zuckerwasser hin, nachdem sie ihnen ihren wertvollen Honig gestohlen haben? Unverschämter geht’s ja kaum …

… Doch, es geht. Das beweisen uns die Zweihufler jeden Tag.

Lucky Teilen
Folge der Lucky-Herde

Autor: Lucky-Loo

Geb. 2016; aufgewachsen und sozialisiert unter Zweihuflern in den ersten Lebensmonaten; erfolgreich reintegriert in die Schafsherde; seitdem geistiger Führer, Abenteurer und Autor zwischen zwei Welten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.